Michelstädter Musiknacht - Das Beste aus 30 Jahren

Samstag, den 24. Juni 2017

Im diesem Jahr kann die Musiknacht ein kleines Jubiläum feiern; 30 Jahre musikalischer Hochgenuss in einem außergewöhnlichen Ambiente. So lautet das Thema der kommenden Musiknacht auch „Das Beste aus 30 Musiknächten“. Freuen Sie sich auf musikalische Höhepunkte aus den vergangenen Jahren.

Schon jetzt können Sie Gutscheine zum Vorverkaufspreis von 25,00 € beim Kulturamt Michelstadt, Tel. 06061-9794120, E-Mail: kulturamt@michelstadt.de erwerben.


Hof von Schloss Fürstenau erneut Bühne für Freilichtaufführung

Sonntag, 2. Juli 2017, 18.30 Uhr

Nach ihrem ersten Gastspiel vom Sommer 2016 kommt die studentische Theatergruppe "Vogelfrei" aus Heidelberg wieder nach Steinbach. Die Aufführung findet am im Innenhof von Schloss Fürstenau statt. Der Kartenverkauf für das spöttische Stück "Freiheit in Krähwinkel" von Johann Nestroy beginnt am 1. April.

Karten zum Preis von 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) gibt es in der Gästeinformation des Kulturamts am Marktplatz in Michelstadt (Telefon 06061/97941-10).


Mobiles Odenwälder Kindertheater und
Stadtjugendpflege präsentieren:

Rotkäppchen

Mittwoch, 5. April 2017

Einlass: 13:30 Uhr, Dauer: 45 Minuten

Odenwaldhalle, Erbacher Straße 33

kostenfreies Angebot in den Osterferien

zum Kindertheater |mehr|


Hamlet ...in the boondocks

von W. Shakespeare nach einer Übersetzung von Marius von Mayenburg Theateraufführung des Theaterteams Spiellust Michelstadt |mehr|

Mit Bluesklängen, Linedance und Cowboystiefeln wird das Meisterwerk Hamlet von der jungen Regisseurin Milena Franta, (geb. Wolf), auf eher unkonventionelle Art und Weise inszeniert und richtet die Geschichte um den Mord am eigenen Bruder in ein neues Licht.

Premiere 6. April 2017 im Stadthaus, Frankfurter Str. 3
weitere Aufführungen : 7. und 8. April, sowie 13. bis 15. April 2017
Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.30 Uhr, Normalpreis 15,00 €, ermäßigt 12,00 €


 

Osterkonzert in Würzberg

Ostersonntag, 16. April 2017, Beginn 19:30 Uhr
Einlass: 19 Uhr

Veranstalter: Spielmannszug Würzberg
Eintritt: 4 Euro

Vorverkauf: Friseur Weyrauch Würzberg + Metzgerei Glenz, Erbach


Iwwerzwäisch Theatergruppe Würzberg

Döner, Durst & Dosenwurst

Schwank in drei Akten

Fr. 21. + 28., Sa. 22. + 29., So. 23 April 2017

im Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstraße 36

Vorverkauf auf 14. März 2017

|mehr|


„Der Sensenmann ist auch nur ein Mensch“
Musikalische Lesung „Tod und Teufel“

Samstag, 29. April 2017, ab 19.30 Uhr

Der Texter Michel Lang und der Musiker Gunter Miksch präsentieren nach der ausverkauften Premiere in Bad König ihre feinen Schmankerln zum Ende des Lebens.

Karten zur Veranstaltung gibt es im Gasthaus „Zum Grünen Baum“ unter Tel. 06061-2409, E-Mail: info@gruenerbaum-michelstadt.com. Trotz Abendkasse, wird eine Vorbestellung empfohlen. Einlass ist ab 19 Uhr. Eintritt 10 Euro.


Dreiländertreffen der Freiwillige Feuerwehr Weiten-Gesäß

25 jähriges Bestehen der Jugendfeuerwehr Weiten-Gesäß. Programm:
Freitag 19.05.2017
19:00 Uhr Sternfahrt der Feuerwehren, 20:00 Uhr Eröffnung

Samstag 20.05.2017
ab 12:00 Uhr Anmeldung, ab 13:00 Uhr Spielenachmittag, 17:00 Uhr Siegerehrung, ab 19:30 Uhr Odenwälderabend

Sonntag 21.05.2017
ab 10:00 Uhr Frühschoppen mit Live-Musik, 12:00 Uhr Mittagessen


Erbach-Michelstädter Theatersommer (ausverkauft)

6. Juli bis 16. Juli 2017 um 20 Uhr

"Don Camillo und seine Herde" wird vor der einmaligen Kulisse des historischen Rathauses auf dem Marktplatz in Michelstadt aufgeführt.

Seien Sie bei den Freilicht-Spektakel dabei! Interessierte können seit dem 9.12.16 ihre Bestellung über die Homepage des Odenwald Theaters tätigen oder sie wenden sich an die Gästeinformation Michelstadt: 06061-97941-10. Mittlerweile sind alle Karten verkauft.

 


KIKERIKI Theater kommt zum Weihnachtsmarkt - Das Cabinet des Dr. Goggelores

Freitag, 15. Dezember 2017, 20 Uhr
Samstag, 16. Dezember 2017, 20 Uhr - fast ausverkauft

in der Erwin-Hasenzahl-Halle Michelstadt. Eine irrwitzige Wahnvorstellung:  Zwei Klassiker der Filmgeschichte: "Das Cabinet des Dr. Caligari" (1920) und "Freaks" (1932) verschmelzen mit zwei klassischen Großmäulern des Kikeriki Theaters zu einem Mischmasch aus Moritat, Panobtikum und Puppenspiel und eröffnen dem schaulustigen Zuschauer ein schaurig-schräges Schauspiel.
Karten gibt es im Vorverkauf unter Tel.:06068-3030.