Jugendkoordinatoren Tatjana Schmied & Dieter Heusel

Kontakt:
Dieter Heusel, Jugendkoordinator
Stadthaus, Frankfurter Str. 3
64720 Michelstadt
Telefon: 06061-74-166
E-Mail: heusel@michelstadt.de


weitere Informationen:
Freizeitaktivitäten
Vereinsdatenbank
AWO
Familienhilfezentrum
Lernstubb e.V
Kinder- und Jugendförderung Odenwaldkreis
MoveXtreme
Ev. Dekanat Odenwald
Radio B46
Fabulas Zauberwelt
Stadtmission
Jugendwerkstätten Odw.
Karim´s Tanzschule

Unser Ziel ist es bei der Jugendarbeit die Kooperation mit den Schulen und den über 150 Vereinen noch weiter zu optimieren. Auch die Präventionsarbeit werden wir in den kommenden Monaten noch stärker fokusieren. Zwischenzeitlich ist es uns gelungen viermal jährlich Ferienspiele anzubieten. Somit können wir eine optimale Kinder- und Jugendbetreuung sicherstellen. Im Jahr 2014 konnten wir erstmals über 1.900 Anmeldungen entgegennehmen. Das Programm für die Osterferienprojekte ist derzeit im Druck und wird in einigen Tagen an den Grundschulen verteilt. 

„BOB ist cool – wer fährt, bleibt nüchtern“,

so lautet der Slogan eines neuen Projektes, mit dem die interkommunale Arbeitsgruppe Michelstadt, Beerfelden und Erbach in die aktive Phase ging. Dabei handelt es sich um eine Präventionsmaßnahme gegen Fahrten vor allem junger Menschen (aber nicht nur, wie betont wurde) unter Alkoholeinfluss mit bekanntermaßen häufig schwerwiegenden Folgen. |mehr|

Ferienfreizeit Europa: Prag

Ein anderes Verhältnis zur deutschen Geschichte erlebten Schülern der Theodor-Litt-Schule Michelstadt bei einer Studienfahrt, die auch das dunkle Kapitel Lidice und Theresienstadt aufarbeitete. |mehr|

Neuer Skaterpark auf dem Bienenmarktgelände

Michelstadt setzt auf die Jugend: Als Bereicherung für die Freizeitaktivitäten von Kinder und Jugendliche dient die neue Anlage, die bereits fertiggestellt ist und in Kürze genutzt werden kann. |mehr|

Unser wöchentliches Angebot im Überblick:

Jongliertreff für Jugendliche und junge Erwachsene

dienstags von 20.15 bis 22 Uhr im AWO-Familienzentrum, Kellereibergstraße.4

Wir jonglieren mit Bällen, Keulen, Ringen, Hüten und Stäben oder Poi, üben Akrobatik, allein, zu zweit oder mit der Gruppe. Wir spielen mit dem Diabolo, tanzen mit Hula-Hoop-Reifen, balancieren auf großen Kugeln, fahren Einrad oder Hochrad und laufen auf Stelzen. Wir denken uns stets neue Nummern aus, von Comedy über Straßentheater bis hin zum Feuertanz und eigenen Shows und führen diese auf.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Kontakt: Sandra Niemtschak, Tel.: 06068-9407222, E-Mail: sanschak@arcor.de, Homepage: www.art-artistica.de oder www.artartistica-Schule.de

Jumpstyle

freitags von 17.30 - 19 Uhr im AWO-Familienzentrum, Kellereibergstraße 4,
für Jungs und Mädchen zwischen 9 und 14 Jahren

Dieser Tanzstil entstand aus dem Technostyle und ist bei Jugendlichen sehr beliebt. In Gruppen oder zu zweit tanzen die Teilnehmer synchron zu Technobeats, freestylen in der Gruppe oder performen einzeln. Freestyle und Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. In Sachen Gleichgewicht und Kondition wird von den Tänzern einiges gefordert.
Leitung: Sarah Schmelzer, Alina Buchalik, Gebühr: 3 Euro pro Termin
Weitere Infos: AWO-Familienzentrum, Tel.: 06061-942320, E-Mail: a.cebula@awo-odenwald.de

Kinderstadtplan
|Mehr|

Für Ideen, Fragen und Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung.

Rückblick MiMi |mehr|

"Videodreh mit dem Smartphone"

Bei einem Ferienprojekt entstand ein Kurzfilm über Michelstadt. |mehr|