Zum Hauptinhalt springen

Die Schnecken sind los

Eigentlich fing alles so harmonisch an - die Kinder aus dem Naturkindergarten Feuersalamander haben sich vorgenommen, aus selbst angebautem Gemüse leckere Gerichte über dem Feuer zu kochen. Hierfür haben sie sich Pflanzensamen ausgesucht und zu Hause mit ihren Eltern liebevoll vorgezogen. Wir haben uns alles üppig wachsend und blühend vorgestellt. Die Wirklichkeit sah leider anders aus:

Der Eisregen und die klirrend kalten Nächte um Ostern herum haben die Kartoffeln hart getroffen. Sie sind alle verfroren. Macht nichts, wir haben einfach neue Kartoffeln gelegt und die ersten grünen Stängel sind schnell gewachsen. Das ersehnte Hochbeet hat länger auf sich warten lassen als gedacht. Schnell war eine alternative Lösung gefunden. In mit Weinkisten befüllter Erde haben wir im zeitigen Frühjahr leckeres Gemüse gesät. Voller Freude haben wir jedes Pflänzchen begrüßt. Aber nicht nur wir, sondern auch die roten Wegschnecken. Nach einem Wochenende waren nur noch kahle Stängel und Schneckenspuren zu sehen.

So fing es an, das Lauern auf die Schnecken. Wo sind die Schnecken? Wo verstecken sie sich? Warum kommen sie tagsüber nicht heraus? Was sind das für schwarze Nacktschnecken mit weißen Linien? Und warum finden wir jetzt auch noch verschieden Schnecken mit verschiedenen Häuschen? Wie bewegen sie sich? Und noch viel, viel mehr Fragen hatten die Kinder rund um die Schnecken. Sie sind mittlerweile richtige Experten geworden. Unsere Not war auf einmal unser bester Lehrmeister geworden. Auch unser Hochbeet erstrahlt in voller Schönheit und wir sind gespannt, wie es die Schnecken finden.

Zum Kindergarten-Jahresabschluss hat der Naturkindergarten am 28. Juni ein Schnecken-Sommerfest gefeiert. Die Kinder haben eine Geschichte von einem Pottwal und einer Seeschnecke aufgeführt. Anschließend an das Theaterstück wurden die Schulkinder gebührend verabschiedet und es gab ein leckeres, kulinarisches "Schnecken-Buffet". Hier geht's zur Fotogalerie vom Sommerfest.

Übrigens: Wir brauchen unter anderem Unterstützung für unseren Naturkindergarten. Gesucht wird eine liebevolle, naturbezogene und engagierte Fachkraft, um sich mit den Kindern und dem Team auf weitere Exkursionen zu begeben und spannenden Herausforderungen zu meistern. Hier geht es zur Stellenanzeige.

Zurück
Kontakt
Magistrat der Stadt Michelstadt

Stadthaus,
Frankfurter Straße 3
64720 Michelstadt
Telefon: 06061 - 74-0
Telefax: 06061 - 74-174

Zum Kontaktformular


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Montag und Donnerstag
13:30 - 15:30 Uhr

Mittwoch
13:30 - 17:30 Uhr