B 45: Fahrbahnerneuerung zwischen Bad König und Bad König-Zell bis Mitte Oktober

23. August 2018

Am Montag, den 3. September, beginnt Hessen Mobil mit den Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn im Zuge der Bundesstraße B 45 bei Bad König. Im Rahmen der Bauarbeiten, die bis voraussichtlich Mitte Oktober andauern werden, erfolgt auf einer Länge von insgesamt rund drei Kilometern eine Erneuerung der schadhaften Fahrbahn der B 45 im Streckenabschnitt zwischen dem Knotenpunkt Bad König-Zell und der Einmündung der Landesstraße L 3318 bei Bad König.

Für die Durchführung der Bauarbeiten wird auf der B 45 eine Verkehrsführung mit halbseitige Sperrung und Einbahnregelung in Fahrtrichtung Höchst eingerichtet. Die Umleitung der Gegenrichtung von Höchst in Richtung Michelstadt erfolgt ab Bad König über die L 3318 in Richtung Michelstadt-Vielbrunn und weiter über die L 3349 und die B 47 nach Michelstadt.

Im Zuge der Umleitungsstrecke werden in Bad König und Bad König- Kimbach im Bereich von Engstellen Halteverbote beschildert.

Das Sanierungskonzept sieht für den gesamten Streckenabschnitt der B 45 eine Erneuerung der Asphaltdeckschicht und der Asphalttragschicht vor. Nach dem Abfräsen der schadhaften Fahrbahn bis in eine Tiefe von rund 12 Zentimetern und der Sanierung von lokalen Schadstellen, erfolgt der Einbau einer acht Zentimeter starken Asphalttragschicht und einer vier Zentimeter starken Asphaltdeckschicht. Im Bereich der vorhandenen Nothaltebuchten erfolgt eine Erneuerung der Asphaltdeckschicht.

Die Kosten der Baumaßnahme betragen rund 1,25 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

Die Umsetzung der Baumaßnahme durch Hessen Mobil war ursprünglich für das Jahr 2019 vorgesehen. Der Fahrbahnzustand der B 45 in diesem Streckenabschnitt hat sich jedoch, bedingt durch den lang anhaltenden Winter mit starkem Frost, im Laufe des Frühjahres derart verschlechtert, dass zur Vermeidung weiterer Fahrbahnschäden und zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit die Erneuerung der Fahrbahn in das Jahr 2018 vorgezogen wurde.

Informationen: Herr Jochen Vogel
Telefon: (06252) 5910 2102
E-Mail: suedhessen@mobil.hessen.de