Eröffnung des Waldschwimmbades Michelstadt liegt im Zeitplan

5. April 2019

„Viele Fliesen am Beckenkopf werden auch aus Sicherheitsgründen ausgewechselt. Durch den Frost haben sich feine Haarrisse gebildet, die zu Verletzungen der Badegäste führen können. Durch größere Risse werden die Fliesen dann im Badebetrieb sonst auch hinterspült und so der Untergrund beschädigt. Um dies auszuschließen werden derzeit Fliesen ausgetauscht“ erläutert die Betriebsleiterin Annette Löb, die sich am Dienstagnachmittag einen Überblick über den Stand der Arbeiten verschafft hat.

„Sobald die Fliesenlegerarbeiten beendet sind wird dann nochmals eine Reinigung vorzunehmen sein, danach wird allein für das Einlassen des Wassers ein Zeitaufwand von mehr als 1 Woche benötigt“ so Löb weiter. Die Inbetriebnahme der Filteranlage, der Chlorung, der Umwälz- und Solaranlage wird nach dem Befüllen der Becken erfolgen. Alles in allem: sofern keine außergewöhnlichen Umstände eintreten, können die Badegäste mit einer Eröffnung ab Mitte/Ende Mai rechnen.

Der gute Sommer des vergangenen Jahres lässt auch Hoffnungen nach einer hohen Besucherzahl aufkommen. Schließlich konnte die Zahl der Badegäste aus dem Jahr 2016 von 55.645 mit 52.020 Besuchern in 2017 auf hohem Niveau gehalten werden und in 2018 sogar noch 65.370 Gäste nochmals erheblich übertroffen werden.