Forstzweckverband Hessischer Odenwald gegründet

30. Oktober 2019

Der Forstzweckverband ist damit beauftragt den Holzverkauf der Kommunen im Odenwaldkreis und der benachbarten Odenwälder Kommunen im Landkreis Bergstraße zu organisieren.

Auslöser für die Neuorganisation der Hessischen Kommunen  waren kartellrechtliche Bedenken im Bereich der Holzvermarktung durch das Land Hessen über Hessen-Forst. Die Vermarktung von Holz aus den Kommunalwäldern wurde zum 01.10.2019 aus den Forstämtern herausgelöst und an die Kommunen übergeben.

Um Synergieeffekte zu schaffen und am Holzmarkt gut aufgestellt zu sein, haben die Kommunen Abtsteinach, Fränkisch-Crumbach, Grasellenbach, Hirschhorn (Neckar), Michelstadt, Neckarsteinach, Oberzent und Wald-Michelbach  den Forstzweckverband Hessischer Odenwald gegründet. Die Kommunen Bad König, Brensbach, Breuberg, Brombachtal, Höchst i. Odw., Lützelbach, Mossautal und Reichelsheim sind dem Zweckverband an der Sitzung beigetreten. Ein Vorstand und die Verbandsversammlung wurden zudem in der Sitzung gewählt.

Informationen zum Verband finden Sie unter www.forst-odenwald.de.