Jugendliche und junge Erwachsene geben Ton an

15. April 2020

Die für Ende März geplante Ideenwerkstatt „Odenwald-Jugend“ wird durch digitale Mitmach-Angebote ersetzt. Der Workshop musste wegen der Corona-Krise abgesagt werden.

„Die Meinung Jugendlicher und junger Erwachsener ist für unser Konzept zur Kreisentwicklung aber unerlässlich. Deswegen gehen wir nun einen neuen Weg, um sie zu berücksichtigen“, erläutert der zuständige Mitarbeiter im Landratsamt, Valentin Kuffer.

In einem ersten Schritt können junge Leute die für sie relevanten Themen setzen. Was ist ihnen wichtig? Wie attraktiv finden sie das Leben im Odenwaldkreis? Was gefällt ihnen? Was stört sie?

Kuffer ruft alle jungen Odenwälder auf, bis zum 01. Juni Themenvorschläge per Mail an kreisentwicklung@odenwaldkreis.de zu schicken. An diesen Vorschlägen orientiert sich eine dann folgende online-Umfrage, deren Ergebnisse im Kreisentwicklungs-Konzept berücksichtigt werden.