Zum Hauptinhalt springen

Große Spendenbereitschaft in Michelstadt

Täglich gibt es noch immer Berichte über Gefechte und Zerstörung in ukrainischen Städten. Die Bilder der flüchtenden Menschen gehen um die Welt, auch hier in Michelstadt kommen wöchentlich neue Schutzsuchende an. Die Unterstützung der Stadtverwaltung durch die Michelstädter Bürgerinnen und Bürger zur Wohnraumbereitstellung, ehrenamtliches Engagement oder Sach- und Geldspenden ist überaus groß und hierfür möchten wir uns herzlich bei Ihnen bedanken.

Um weiteren Wohnraum zur Verfügung zu stellen, werden aktuell die in städtischer Hand befindlichen Häuser im „Hammerweg 20-22“ und das ehemalige „Ärztehaus“ in Vielbrunn entsprechend vorbereitet und ausgestattet.

Durch das große Engagement der Mitglieder des Vielbrunner Ortsbeirates konnte innerhalb kürzester Zeit das „Ärztehaus“ in Vielbrunn zum Einzug vorbereitet und fertiggestellt werden. Besonderer Dank gilt ebenfalls dem Einrichtungshaus „Das Bett“ in Erbach, welche mit zahlreichen Sachspenden einen großen Teil der Ausstattung beider Häuser ermöglicht hat. Bürgermeister Dr. Tobias Robischon bedankte sich persönlich bei der Übergabe der Spenden bei Maria Wiens, Mitarbeiterin „Das Bett“ in Erbach und Vertretern des Ortsbeirates Vielbrunn, durch deren Einsatz Wohnraum für mehrere Familien geschaffen werden konnte.

Für Ihre weitere Unterstützung danken wir Ihnen vielmals und gerne können Sie sich bei Fragen oder Angeboten an uns wenden:

Zentraler Ansprechpartner der Stadt Michelstadt für Fragen zum Thema Ukraine-Hilfe:
Herr Manuel Eckert (06061-74 204, eckert@michelstadt.de)

Falls Sie Wohnraum für die Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung stellen können, melden Sie sich bitte bei der Ansprechpartnerin der Stadt Michelstadt:
Julia Rosnau (06061-74 171, rosnau@michelstadt.de) oder direkt beim
Odenwaldkreis unter ukrainehilfe@odenwaldkreis.de

Ehrenamtliche Helfer wenden sich bitte an die Ansprechpartnerin der Stadt Michelstadt
Frau Tatjana Schmied (06061-74 159, schmied@michelstadt.de)

Die Stadtverwaltung Michelstadt hat ein Spendenkonto "Ukrainehilfe" eingerichtet. Die Spenden werden für die Flüchtlinge im Stadtgebiet verwendet.
Zur Ausstellung einer Spendenquittung ist die Angabe der Anschrift auf der Überweisung zwingend notwendig.

Ukrainehilfe Michelstadt –
Spendenkonto IBAN DE47 5085 1952 0000 1246 93 - Sparkasse Odenwaldkreis

Verwendungszweck: Spende Ukrainehilfe

 

Zurück
Kontakt
Magistrat der Stadt Michelstadt

Stadthaus,
Frankfurter Straße 3
64720 Michelstadt
Telefon: 06061 - 74-0
Telefax: 06061 - 74-174

Zum Kontaktformular


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Montag und Donnerstag
13:30 - 15:30 Uhr

Mittwoch
13:30 - 17:30 Uhr