Zum Hauptinhalt springen

Michelstadt verpachtet wieder Hochbeete

Wer schon immer einmal ausprobieren wollte, ob ihm das „Gärtnern“ liegt, wie schmackhaft eigen angebautes Gemüse oder Obst mundet und gerne sich gerne mit anderen „Hobbygärtnern“ austauscht, für den/die ist ein Michelstädter Hochbeet mit seinen circa 4 qm genau das Richtige!
Hochbeete sind vortrefflich für alle geeignet, die nicht gleich eine Kleingarten-Parzelle mieten wollen. Einsteiger können so stressfrei und ohne große Investitionen in Gerätschaften unverbindlich testen, ob das „Garteln“ etwas für sie ist. Ein weiterer Vorteil der Hochbeete ist, dass diese weniger arbeitsintensiv sind als ein ganzer Garten.
Das Leben in der Stadt ist beliebt, doch das Wachstum innerhalb bestehender Stadtgrenzen bedeutet auch, dass sich Städte "verdichten". Damit Grünflächen nicht verloren gehen und grüne Inseln inmitten des geschäftigen Treibens sich bilden, gibt es Menschen, die sich für das Gärtnern in der Stadt begeistern. Das sogenannte "Urban Gardening" findet immer mehr Anhänger, für die eine Anmietung eines Hochbeetes wie in Michelstadt eine perfekte Möglichkeit darstellt.
Stadtgrün erfüllt darüber hinaus auch wichtige soziale Funktionen („Gärtnern verbindet“), denn es bietet Orte der Begegnung und der gesellschaftlichen Teilhabe, wie die zwei 2022 vom Michelstädter Bauhof entwickelten inklusiven Beete deutlich machen.
Wer Interesse also an einem Hochbeet hat, meldet sich bei der Stadtverwaltung Michelstadt und schreibt unter Nennung von Adresse und Rufnummer eine Nachricht an hochbeet@michelstadt.de. Alternativ werden Anrufe montags bis donnerstags zwischen 09:00 und 13:00 Uhr unter 06061/74-134 entgegengenommen. Der städtische Garten mit seinen insgesamt zehn Hochbeeten befindet sich vor dem Durchgang vom Großparkplatz zur Altstadt auf der linken Seite. Der Jahresbeitrag pro Hochbeet beträgt 30,00 EUR.
Der Hochbeet-Garten ist ein Projekt der Michelstädter Cittàslow-Initiative. Dabei handelt es sich um eine 1999 in Italien gegründete Bewegung, die von der Slow-Food-Bewegung inspiriert ist. Hauptziel ist die Verbesserung der Lebensqualität in Städten unter 50.000 Einwohnern. Die Unterstützung und Betonung von kultureller Diversität und den individuellen Werten der Stadt und ihres Umlandes sind weitere der Cittàslow-Ziele. 
Weitere Infos zu Hochbeeten und Initiative finden Interessierte online unter https://www.michelstadt.de/cittaslow/cittaslow-aktionen/hochbeet-pachten 

Zurück
Kontakt
Magistrat der Stadt Michelstadt

Stadthaus,
Frankfurter Straße 3
64720 Michelstadt
Telefon: 06061 - 74-0
Telefax: 06061 - 74-174

Zum Kontaktformular


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Montag und Donnerstag
13:30 - 15:30 Uhr

Mittwoch
13:30 - 17:30 Uhr