Vom Brandschutz in früheren Zeiten

Michelstadt um 1900 – Feuer ist eine ständige Gefahr für die Stadt, zwei Großbrände hat die Stadt bereits überstanden und das Groß-Herzogtum Hessen verlangt gut ausgebildete Männer für die Brandbekämpfung. Gastwirtin Theres eilt durch die Altstadt, um alle ihre Besorgungen zu erledigen, bevor wieder Gäste in die Wirtschaft kommen. Ehemann Leonhard ist mal wieder zur Übung der freiwilligen Feuerwehr gegangen. Obwohl es ihr „pressiert“, findet Theres auf dem Weg durch die Michelstädter Altstadt Zeit, allerhand Interessantes zum Brandschutz aus vergangenen Jahrhunderten zu berichten und sogar noch die Bildung einer Eimerkette zum Feuerlöschen zu kommandieren. Zur Belohnung aller Helfer/-innen gibt es einen Umtrunk aus roten (Mini-)Feuereimern! Interessant, nicht nur für Feuerwehren.

Details

Details

Kosten: 75 Euro bis 15 Personen, jede weitere Person 5 Euro
Dauer: ca. 90 Minuten

Inklusive einem kleinen Umtrunk.


Öffentliche Führung 2022:

Kontakt

 

Gästeinformation Michelstadt

Marktplatz 1
64720 Michelstadt
Telefon: 06061-74610
E-Mail: touristik@michelstadt.de