Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Verhaltensregelungen zum Corona-Virus

Wegen der steigenden Infektionszahlen hat die Landesregierung die Corona-Beschränkungen verschärft. Private Feiern werden strenger begrenzt, Restaurants dürfen sich den Personalausweis zeigen lassen.

Wegen der steigenden Infektionszahlen hat das Corona-Kabinett der Landesregierung am Montag getagt. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Sozialminister Kai Klose (Grüne) stellten anschließend in Wiesbaden verschärfte Maßnahmen vor. Sie gelten ab kommendem Montag bis zum 31. Januar 2021. Am Montag hatte nach Offenbach und Frankfurt auch der Kreis Groß-Gerau die kritische Marke von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in sieben Tagen überschritten.

Seit Mittwoch (14.10.2020) wurde eine weitere Regelung zwischen dem Bund und den Ländern getroffen

 

Mit der Steigerung der Fallzahl erreicht nun auch der Odenwaldkreis die dritte der vom Land Hessen eingeteilten Warnstufe. Daher wurde vom Odenwaldkreis eine Allgemeinverfügung ausgefertigt, die schärfere Bestimmungen enthält und die ab dem 22.10.2020 gilt.

Die Allgemeinverfügung vom 24. Oktober 2020 beinhaltet folgende Regelungen:

Schulen und Sport

1. In allen Schulen wird ab einschließlich der 5. Jahrgangsstufe für alle Schülerinnen und Schüler sowie für das Lehr- und pädagogische Personal das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch während des Präsenzunterrichts im Klassen- oder Kursverband angeordnet (ausgenommen von der Pflicht nach Satz 1 sind Personen, die aufgrund einer ärztlich bescheinigten gesundheitlichen Beeinträchtigung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können). (gültig bis 03.11.2020)

2. Der Schulsport ist für alle Schüler*innen ab der 5. Klasse ausschließlich kontaktlos und im Freien durchzuführen. Der Schulsport in den Grundschulen ist kontaktlos durchzuführen. (gültig bis 03.11.2020)

3. Profisportveranstaltungen in geschlossenen Räumen dürfen nur ohne Zuschauende stattfinden (gültig bis 30.11.2020)

4. Amateursportveranstaltungen in geschlossenen Räumen dürfen nur ohne Zuschauende stattfinden; ausgenommen hiervon sind jeweils eine erziehungsberechtigte Person pro minderjähriger/m Teilnehmer*in sowie Trainer*innen und Betreuer*innen. Im Freien ist die Beuscheranzahl abhänging von der Inzidenz-Zahl(siehe Allgemeinverfügung).

 

Übersteigt die Inzidenz im Odenwaldkreis den Wert von 35 gelten folgende Regelungen:

5. Zusammenkünfte und Veranstaltungen (gültig bis 30.11.2020)

  • die Teilnehmerzahl von Zusammenkünften und Veranstaltungen darf statt 250 lediglich 150 betragen.
  • private Veranstaltungen mit vornehmlich geselligem Charakter (Feiern) mit mehr als 25 Personen sind untersagt
  • bei Feiern in privaten Räumen, insbesondere in Wohnungen, wird eine Höchstzahl von 15 Personen (oder zwei Hausständen) als Höchstteilnehmerzahl dringend empfohlen.

6. Mund-Nasen-Bedeckung (gültig bis 30.11.2020)

  • in Vergnügungsstätten, überall außerhalb des eigenen Sitzplatzes bei öffentlichen Veranstaltungen, in der Gastronomie (außer am eigenen Sitzplatz) sowie in Kirchen und vergleichbaren Räumen ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen ist
  • bei einem Transport müssen Patientinnen und Patienten eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen (ausgenommen von der Maskenpflicht sind Personen, die aufgrund einer ärztlich bescheinigten gesundheitlichen Beeinträchtigung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können)

 

Übersteigt die Inzidenz im Odenwaldkreis den Wert 50 gelten folgende Regelungen:

7. Alten- und Pflegeheime/Krankenhäuser (gültig bis längstens 30.11.2020, in Abhängigkeit der Inzidenz)

  • es dürfen maximal drei Besuche pro Woche für jeweils eine Stunde mit einer Begrenzung auf maximal zwei Personen pro Besuch stattfinden
  • bei der Behandlung eines oder mehrerer Covid-19-Patienten im Gesundheitszentrum des Odenwaldkreises gilt bereits ein Besuchsverbot gilt Link GZO

8. Zusammenkünfte und Veranstaltungen (gültig bis 30.11.2020)

  • die Teilnehmerzahl bei Zusammenkünften und Veranstaltungen darf lediglich 100 betragen
  • private Veranstaltungen mit vornehmlich geselligem Charakter (Feiern) mit mehr als 10 Personen (oder zwei Hauständen) sind untersagt sind

9. Mund-Nasen-Bedeckung (gültig bis 30.11.2020)

  • bei öffentlichen Veranstaltungen, in öffentlichen Einrichtungen, bei Trauerfeierlichkeiten, in Kirchen und vergleichbaren Räumlichkeiten muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden
  • Zusätzlich muss auch am eigenen Sitzplatz eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden
  • bei besonders belebten Straßen und Plätzen ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung dringend empfohlen
  •  in ambulanten Pflegediensten und Werkstätten für Menschen mit Behinderung gilt ebenfalls eine Maskenpflicht

(ausgenommen von der Maskenpflicht sind Personen, die aufgrund einer ärztlich bescheinigten gesundheitlichen Beeinträchtigung keine Mund-Nasen- Bedeckung tragen können)

10. Gastronomie und Vergnügungsstätten (gültig bis 30.11.2020)

  • die Schließung von 23 bis 6 Uhr wird festgelegt
  • der Konsum im öffentlichen Raum und die Abgabe von Alkohol zum Sofortverzehr ist zwischen 23 und 6 Uhr verboten

Wichtiger Hinweis:

Zuwiderhandlung gegen die obigen Anordnungen stellen einen Straftatbestand nach § 75 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 3 bzw. einen Ordnungswidrigkeitstatbestand nach § 73 Abs. 1a Nr. 6 des Infektionsschutzgesetzes dar

Bevorstehende Veranstaltungen

30. Oktober

Mini-Konzert mit HIP TOWN & FRISCO

Freitag, 30. Oktober 2020 von 20:00 bis 23:00 Uhr,...

Mehr erfahren
06. November

Mini-Konzert mit Flüsterkino - im Hüttenwerk-Saal

Freitag, 6. November 2020 von 20:00 bis 23:00 Uhr,...

Mehr erfahren
07. November

Michelstadt in seinem Element: Feuer

Am 7. November öffenen die Geschäfte der...

Mehr erfahren
13. November

Mini-Konzert mit Bobby & Friends im Hüttenwerk-Saal

Freitag, 13. November 2020, Beginn: 20:00 Uhr, im...

Mehr erfahren
20. November

Mini-Konzert mit Bogensperger Music

Freitag, am 20. November 2020, Beginn: 20:00 Uhr,...

Mehr erfahren
24. November - 25. November

AUSVERKAUFT: Kikeriki Theater - Watzmänner-Tournee 2020

WICHTIGE INFORMATION: Die Veranstaltung findet...

Mehr erfahren
27. November - 20. Dezember

Michelstädter Weihnachtsmarkt 2020

Leider kann der Michelstädter Weihnachtsmarkt 2020...

Mehr erfahren
27. November

Katie Freudenschuss

Musik-Comedy Kabarettistin, Pianistin und Sängerin...

Mehr erfahren
05. Dezember

Michelstadt in seinem Element: LICHT

Am 5. Dezember öffenen die Geschäfte der...

Mehr erfahren
13. Dezember

HG Butzko: „echt jetzt“ (Kabarett)

HG Butzko war von Anfang an im PATAT dabei – mit...

Mehr erfahren
13. März - 14. März

Ostereiermarkt 2021

Der Michelstädter Ostereiermarkt läutet in jedem...

Mehr erfahren

Aktuelle Neuigkeiten

Kontakt
Magistrat der Stadt Michelstadt

Stadthaus,
Frankfurter Straße 3
64720 Michelstadt
Telefon: 06061 - 74-0
Telefax: 06061 - 74-174

Zum Kontaktformular


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Montag und Donnerstag
13:30 - 15:30 Uhr

Mittwoch
13:30 - 17:30 Uhr