Abfall

Abfall begleitet unser Leben. Vom leeren Joghurtbecher bis zum ausgedienten Kühlschrank, von Gartenabfällen bis zu Tonerkartuschen- alles was man nicht mehr braucht, muss entsorgt werden.

Und zwar nicht irgendwie, sondern richtig. Informieren Sie sich auf den folgenden Rubriken über die richtige Abfallentsorgung und alles was damit zusammenhängt.

Ausgabe/Veränderungen Rest- und Biomüllgefäße

Meldungen zu Änderungen von Rest- und Biomüllgefäßen nimmt das Steueramt unter der Tel.: 06061-74-131 oder per E-Mail an abgaben@michelstadt.de entgegen. Bitte beachten Sie, dass Veränderungen nur durch den Hauseigentümer veranlasst werden können.

Mülltonnengebühren ab 1. Januar 2024
Tonne monatlich järhlich
120 l Restmüll 15,10 € 181,20 €
240 l Restmüll 30,20 € 362,40 €
1,1 cbm Restmüllcontainer (monatlich) 138,35 € 1.660,20 €
1,1 cbm Restmüllcontainer (wöchentlich) 553,50 6.642,00 €
60 l Biomüll 3,00 € 36,00 €
120 l Biomüll 6,00 € 72,00 €
Müllsack pro Stück 6,80 €  
Windelsack pro Stück 4,80 €  

Ausgabe der Restmüllsäcke

Eine Ausgabe der Restmüllsäcke erfolgt an der Zentrale der Stadtverwaltung, Frankfurter Str. 3

Montag bis Freitag
08 - 12 Uhr
Montag und Donnerstag
13.30 - 15.30 Uhr
Mittwoch
13.30 - 17.30 Uhr

Ausgabe Papiertonnen (blaue Tonnen)

Meldungen zu Änderungen von blauen Papiertonnen nimmt das Steueramt unter der Tel.: 06061-74-131 oder per E-Mail unter abgaben@michelstadt.de entgegen.

Veränderungen können aber nur durch den Hauseigentümer veranlasst werden.

Kartonage muss zerkleinert und komplett in der Papiertonne entsorgt werden. Sollte doch einmal mehr Papier und Kartonage anfallen, kann dies bei den Entsorgungsunternehmen kostenfrei abgegeben werden.

Ausgabe Gelbe Säcke

Die Entsorgung der Kunststoffverpackungen wird nicht über die Kommunen und Gemeinden organisiert. Die Zuständigkeit liegt hier beim „Grünen Punkt – Duales System Deutschland“. Diese haben die RESO GmbH beauftragt.

Eine Ausgabe der gelben Wertstoffsäcke erfolgt laut RESO GmbH aktuell an den folgenden Standorten:

    Friseursalon Seemann, Ohrnbachtalstraße 47, Vielbrunn
    Classic Tankstelle Stockheim, Erbacher Straße 60
    Kiosk am Gymnasium, Erbacher Straße 21
    Profi Mertins, Industriestraße 17
    Expert Stommel, Walther-Rathenau-Allee 25
    Schmucker-Guss, Marktplatz 7
    Friseursalon Weyrauch, Hauptstraße 9, Würzberg

Sind keine Gelben Säcke verfügbar, wenden Sie sich bitte direkt an

RESO GmbH – Tel. 06159/7175930, www.reso-gmbh.de

oder

„Der grüne Punkt – Duales System Deutschland“, Frankfurter Str. 720 - 726, 51145 Köln,
Tel. 02203/937-0, Fax 02203/937-190, info@gruener-punkt.de

Ausgabe Windelsäcke

In den Stadtverwaltungen Erbach und Michelstadt sind gebührenpflichtige Windelsäcke erhältlich, mit denen zusätzliche Windelabfälle auf dem Gelände der Grünschnittannahmestelle der RESO in Michelstadt entsorgt werden können. Die beiden Kommunen setzen damit einen Vorschlag des Müllabfuhrzweckverbandes Odenwald um, um Eltern von Kleinkindern oder Angehörigen von pflegebedürftigen Personen eine zusätzliche Entsorgungsmöglichkeit von Windeln zu bieten.

Mit einer Gebühr von 4,80 Euro pro Stück wird der weiße Windelsack 2 Euro günstiger sein als der erhältliche graue Restmüllsack. Die Windelsäcke sind ab sofort in der Bürgerinformation in Erbach und an der Zentrale im Stadthaus in Michelstadt während der gewohnten Öffnungszeiten erhältlich.

Die Bürgerinnen und Bürger können die weißen Windelsäcke zur Entsorgung während der Öffnungszeiten der Grünschnittannahmestelle in der Relystraße in Michelstadt in einem dafür aufgestellten Container entsorgen. Eine Einsammlung der Säcke an den Hausadressen ist nicht möglich.

Das neue Angebot soll der Sorge Rechnung tragen, dass Windeln in der Restmülltonne aufgrund des künftig geltenden vierwöchigen Leerungsintervalls der Restmülltonne verstärkt Geruchs- oder Ungezieferprobleme verursachen können.

Kontakt

 

RESO GmbH

Relystraße 14, 64720 Michelstadt
06061-96000
www.reso-gmbh.de

 

 

Sprechzeiten

Montag - Freitag:
06.00 - 18.00 Uhr
Samstag:
08.00 - 12.00 Uhr

 

 

Zuständig für die Müllabfuhr in Michelstadt ist der Müllabfuhr-Zweckverband Odenwald (www.mzvo.de)